Zum Blog

Als Urberliner nach München zu ziehen, das wird von verschiedensten Seiten als absoluter Kulturschock und kaum zu meisternde Herausforderung angekündigt. Und doch haben mich Neugier, der Wunsch nach Veränderung und die Gelegenheit, hier sehr schnell Fuß zu fassen, nicht lang überlegen und den Weg nach Bayern auf mich nehmen lassen. So bin ich nun hier angekommen, oder vielmehr bin ich weiterhin dabei und entdecke. Dabei kommen für mich immer wieder Fragen auf, die es zu klären gilt. Intensive Recherchen führen dabei zu Antworten und doch glaube ich, dass ich nicht der einzige bin, den Hintergründe interessieren. Auch finden sich kaum Erlebnisberichte oder Geschichten zu dieser Region, die über eine Restaurantbewertung bei Google oder das Prickeln einer Pressemitteilung hinausgehen.

Obwohl es mir nicht darum geht, Meinungsbilder zu verschieben oder Restauranttester zu werden, sollen meine Erlebnisse Ansporn für andere sein, sich auf Neues einzulassen. Mit Sicherheit sind einige Erfahrungen auch spannend, denn Bayern wirken auf Berliner manchmal echt seltsam – umgekehrt kann ich das leider gar nicht beurteilen. So werfe ich einen naiven, auch kindlichen Blick auf die Dinge und lasse Euch daran teilhaben.

Viel Spaß mit diesem Blog